Sommersegelreise - Saint Malo bis Cherbourg

Urlaubstörn, Gesamtstrecke ca. 180 sm

Entdeckertörn - die Bucht von Saint Malo und die Kanalinseln

Route: Saint Malo - Granville - Île Chausey - St. Helier ( Jersey ) - St. Peter Port ( Guernsey ) - Alderney - Cherbourg

Eine Reise für Inselentdecker, segeln in einem der interessantesten und spannenden Gezeitenreviere der Erde. Erfahrungen sammeln, aber auch genießen! Schöne Küsten, Buchten und Hafenstädtchen besuchen und erleben - so sind diese Segelwochen ab Saint Malo und bis Cherbourg ( Normandie ) zu beschreiben.

Zunächst ist da Saint Malo - die alte Korsarenstadt in der Bretagne. Eine Erkundung der Altstadt " Intra Mouros " ist ein Muss.

Hier können wir gut nach Ihrer Ankunft an Bord den Provianteinkauf gut organisieren.

Unseren ersten Segeltag nutzen wir um die neue Crew mit der Yacht vertraut zu machen. So segeln wir nach dem Verlassen der Seeschleuse einen kurzen Schlag nach St. Cast le Guildo. Der große Yachthafen des schönen Badeorts ist gezeitenunabhängig. Der Strand lädt ein zum Bad. Mit einer günstigen Strömung geht es dann hinaus Richtung Granville oder den kleinen französischen Kanalinseln Îles Chausey. Je nach Wetterlage segeln wir vorher entlang der Küste nach Cancale mit bekannten Austernzucht. Weiter geht es zur Insel Jersey. Hier sind zwei Hafentage fest eingeplant. Zeit genug um in der Stadt St. Helier zu bummeln und Ausfüge oder eine Inselrundfahrt zu unternehmen. Auch auf den anderen Inseln verbringen wir jeweils mindestens einen Tag um die Gelegenheit zu haben Land und Leute kennen zu lernen.

Unser nächstes Ziel, die Insel Guernsey punktet mit ihrem quirligen, pittoreskem Inselhafen St. Peter Port und mit seinen kleineren Nachbarinseln Sark und Herm, die am besten mit der Fähre ab St. Peter Port erreicht werden können.

Die Überfahrten zwischen den Inseln sind jeweils in Tagesetappen gut zu bewältigen und versprechen echtes Hochseesegeln..

Der Weg nach Norden führt dann bei günstigen Wetterbedingungen nach Alderney, wo unbedingt eine Klippenwanderung unternommen werden sollte. Braye Habour, die Hafenbucht der Insel, kann allerdings nicht bei nördlichen Winden genutzt werden. Der Besuch der Insel Alderney ist also eine Option.

Nach der Querung des Alderney Race endet die Reise im Yachthafen Port Chantereyne in Cherbourg

Die Städte Saint Malo und Cherbourg sind gut mit dem PKW, aber auch mit dem Zug über Paris zu erreichen.

Für diese Reise sind Segelkenntnisse erwünscht, aber nicht zwingend vorgeschrieben.

Die genaue Route ist abhängig von den vorherrschenden Wind- und Wetterbedingungen und bleibt veränderbar. Die starken Gezeitenströme erfordern eine sorgfältige Planung. Gesegelt wird immer unter Ausnutzung einer mitlaufenden Strömung. So kann es zu frühen Auslaufzeiten kommen. Für diese Reise ist eine sportliche Einstellung erforderlich.

17.08.-31.08.2024

Skippers Empfehlung

2 Wochen

p.P. ab € 990,-*

Anreise: Samstag ab 16:30 Uhr

Abreise: Samstag bis 09:30 Uhr

ab Saint Malo / bis Cherbourg

, ca. 180 sm

14 Übernachtungen in Doppelkabine
p.P. 990,- €*
Aufpreis für eine Doppelkabine zur Alleinnutzung 50%*
Sonderangebot
HAITHABU exclusiv 2 Personen

Aufpreis 40% p.P. in Doppelkabine*
Yachtcharter komplett mit Skipper
2.590,- €*

Ihre Vorteile:
• Skipper mit langjähriger Segelerfahrung
• Individuelle Gestaltung,maximal 4 Gäste
• Übernachtung in Doppelkabinen
• Kabine zur Alleinnutzung möglich
• Bettzeug inklusive

* Maximalteilnehmerzahl: 4 Personen,
Bettzeug inklusive,
Preise zzgl. Bordkasse (Hafengebühren, Verpflegung, Getränke, Diesel, Gas, Endreinigung 25,- € p. P.).
Veranstalter: Tradewind-Yachting
(AGB Tradewind-Yachting)



Diese Website basiert auf dem AMP-Framework, wodurch technisch notwendig auch Daten mit Google-Servern ausgetauscht werden müssen, sonst können die Seiten nicht richtig funktionieren. Von Google werden u.U. auch Cookies und Analysetools eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.